Wie kann ein MES-System dazu beitragen, die Herausforderungen der FMCG-Industrie im Jahr 2023 zu bewältigen?

Die FMCG-Industrie steht jedes Jahr vor neuen Herausforderungen. Die Produktion im Einklang mit behördlichen Auflagen und die Notwendigkeit, die immer höheren Erwartungen der Endverbraucher zu erfüllen, führen dazu, dass die Hersteller nach neuen Möglichkeiten suchen, die sie bei der Verbesserung der Qualität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit ihrer Prozesse unterstützen. Wie kann ein MES-System dazu beitragen, diese Ziele zu erreichen?

Die wichtigsten Herausforderungen für die FMCG-Industrie

Branchenberichte bestätigen übereinstimmend, dass eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Herausforderungen in der FMCG-Branche die globale Erwartung an ein nachhaltiges Produktmanagement ist. Der von Osborne Clarke erstellte Bericht 8 Herausforderungen für die FMCG-Industrie im Jahr 2023 erörtert die Herausforderungen, denen sich die FMCG-Industrie gegenübersieht, und nennt u. a. die Notwendigkeit, den CO2-Fußabdruck zu verringern, Greenwashing zu vermeiden, Null-Abfall zu erreichen und das Energiemanagement zu optimieren. Wie kann ein Produktionsmanagementsystem dazu beitragen, diese Anforderungen zu erfüllen?

Verringerung des CO2-Fußabdrucks

Die Verringerung des CO2-Fußabdrucks wird sowohl von staatlichen Stellen als auch von den Kunden selbst gefordert, die sich zunehmend der Notwendigkeit bewusst werden, die Umwelt zu schützen. Eines der Dokumente, das die Notwendigkeit von Maßnahmen in dieser Richtung bestätigt, ist die Neuer EU-Aktionsplan für eine geschlossene Wirtschaft für ein saubereres und wettbewerbsfähigeres Europa. Dieses Konzept sieht unter anderem Folgendes vor:

      • Verringerung des CO2-Fußabdrucks von Produkten und Verpackungen.

        • Die Erstellung eines digitalen Produktpasses, mit dessen Hilfe die Produktdaten entlang der Wertschöpfungskette verfolgt werden können und der es ermöglicht, den tatsächlichen Kohlenstoff- und Umweltfußabdruck eines Produkts zu berechnen und besser zu kontrollieren.

      MES ist ein wirksames Instrument, um den CO2-Fußabdruck der Produktion zu verringern. Wie?

          • Ein umsichtiges Management der vorhandenen Ressourcen ermöglicht eine effiziente Nutzung der Rohstoffe und die Aufrechterhaltung optimaler Lagerbestände.

          • Mit der digitalen Transformation verzichtet das Unternehmen auf die Verwendung von Papier für die Produktionsdokumentation und setzt stattdessen auf ein digitales Format.

        Schutz vor Greenwashing

        Laut dem Neuen EU-Aktionsplan für eine kreislauforientierte Wirtschaft für ein sauberes und wettbewerbsfähigeres Europa wird von nun an ein starker Fokus auf der Durchsetzung von Greenwashing liegen. Was bedeutet dieser Begriff? Greenwashing ist die künstliche Erweckung des Eindrucks durch Unternehmen, die für ihre Produkte werben, dass ein Artikel nach ökologischen und umweltfreundlichen Grundsätzen hergestellt wurde, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist oder nicht nachgewiesen werden kann.

        MES bietet eine einfache und unwiderlegbare Möglichkeit, nachzuweisen, dass ein bestimmtes Produkt auf eine bestimmte Weise hergestellt wurde.

            • Von den Maschinen heruntergeladene Produktionsdaten in Echtzeit liefern detaillierte Berichte über den Kohlenstoff-Fußabdruck pro Produkteinheit.

            • Die digitale Dokumentation schließt die Möglichkeit der Datenmanipulation aus, so dass das Unternehmen im Falle eines Audits einen unwiderlegbaren Nachweis über die Produktionsprozesse erbringen kann.

          Null-Abfall-Produktion

          Nachhaltiges Produktmanagement beinhaltet die Notwendigkeit, Produktionsabfälle so weit wie möglich zu reduzieren. Dem genannten Dokument zufolge wird das Recycling in der FMCG-Industrie eine wichtige Rolle spielen, und das verstärkte Auftreten geschlossener Kreisläufe wird auch die Wettbewerbsfähigkeit der EU-Industrie erhöhen. Der Bericht 8 Herausforderungen für die FMCG-Industrie im Jahr 2023 unterstreicht die Bedeutung der Bekämpfung der Ressourcenerschöpfung, der Abfallvermeidung sowie die Rolle des Einsatzes digitaler Technologien in der Produktion.

          Welchen Einfluss hat MES auf die Verwirklichung von Null-Abfall in der Fertigung?

              • Die gesammelten Daten ermöglichen es, die Ursachen der häufigsten Fehler in einem Pareto-Diagramm zu ermitteln, und die aus den Analysen gezogenen Schlussfolgerungen ermöglichen es, Fehler zu reduzieren oder zu beseitigen.

              • Die Produktionskontrolle in Echtzeit, die Qualitätsüberwachung und die Gewährleistung der Wiederholbarkeit der Prozesse führen zu einer Minimierung der Abfallerzeugung und ermöglichen eine optimale Nutzung der Lagerressourcen.

            Optimierung des Energieverbrauchs

            Die im Jahr 2022 begonnene Energiekrise hat zu einem erheblichen Anstieg der Energiepreise geführt. Infolgedessen wird der Kultur des Energieverbrauchs nun besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Der Bericht Elektrizität 4.0 - billigere, sauberere und stabilere Energie für polnische Unternehmen. Ausgabe 2022 berichtet über die Notwendigkeit, Maßnahmen zur Beseitigung von Energieverlusten zu ergreifen. Als eine der Möglichkeiten dazu nennen die Experten den Einsatz von IT-Managementsystemen.

            Wie optimiert das MES den Energieverbrauch in Produktionsprozessen?

                • Sorgfältige Produktionsplanung auf der Grundlage aktueller Ressourcen, sofortige Reaktion auf Echtzeit-Ereignisse, Verringerung oder Beseitigung von Fehlern, die Verschwendung verursachen, reduzierte Stillstandszeiten und sofortige Reaktion auf Maschinenausfälle - fortschrittliche Software-Funktionen sorgen dafür, dass die Produktionsanlage die Maschinenverfügbarkeit erhöht und die verfügbaren Ressourcen, auch in Form von Hilfsmitteln, besser nutzt.

                • Die Integration des MES in das EMS ermöglicht die Überwachung der Versorgungseinrichtungen in Echtzeit, die Erkennung von Leckagen und die Beseitigung von Verschwendung.

              MES ist ein fortschrittliches Instrument, das Unternehmen hilft, die immer strengeren Umweltanforderungen zu erfüllen. Entscheiden Sie sich für modernste Software und produzieren Sie effizient und nachhaltig!

              Produkte in diesem Artikel

              EMS3

              Energie -Überwachungs
              -system

              Energiemanagementsystem (EMS) Überwachen Sie den Verbrauch von Versorgungsunternehmen in Echtzeit und senken Sie die Kosten Planen Sie eine Demo Sie haben uns vertraut: Was ist ANT EMS? ANT Energiemanagement

              Mehr lesen "

              Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um ein Angebot zu erhalten

              Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Die Google Datenschutzbestimmungen und Dienstleistungsbedingungen gelten.

              2023 Leitfaden zur Digitalisierung der Fabrik

              digitalisierungs-guide-mockup
              • Wie Software für Fabriken zu den Paradigmen der Industrie 4.0 passt
              • Warum scheitert die Digitalisierung von Produktionsanlagen?
              • Wovon hängt der MES-Preis ab?
              • Welche Humanressourcen muss ich für das Projekt umschichten?

              Hallo, anscheinend sind Sie an Software für die Produktion interessiert...

              Melden Sie sich für einen Newsletter an und erhalten Sie einen Katalog, den Sie mit Ihren Mitarbeitern teilen können.

              Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung und Ihr Erlebnis zu verbessern. Prüfen Sie unser Datenschutzbestimmungen