Suche
Close this search box.

Maschinendatenerfassung (MDE) & Betriebsdatenerfassung (BDE) in der Fertigung

Was ist Maschinendatenerfassung (MDE) in der Fertigung? 

     

      • Maschinendatenerfassung (MDE): besteht aus einer Kombination von Hardware- und Softwarekomponenten, die zusammenarbeiten, um Daten von Maschinen zu sammeln, zu analysieren und zu melden. Die Hardware-Komponenten sind für die Erfassung von Daten direkt von den Maschinen zuständig, wie z. B. Sensoren und Datenerfassungsgeräte, während die Software diese Daten verarbeitet, analysiert und auf sinnvolle Weise darstellt.  

       

        • Leistungsüberwachung in Echtzeit: MDE verfolgt kontinuierlich, wie gut Ihre Maschinen arbeiten und stellt sicher, dass sie jederzeit effizient arbeiten. 

        • Aktualisierungen des Betriebsstatus: Es hält Sie über den aktuellen Zustand Ihrer Maschinen auf dem Laufenden, ob sie optimal funktionieren oder Aufmerksamkeit erfordern. 

        • Fehlersuche: MDE kann potenzielle Probleme erkennen, bevor sie zu schwerwiegenden Problemen werden, so dass sofort gehandelt werden kann, um Ausfälle zu verhindern. 

        • Proaktive Wartung: Mit den aus der MDE gewonnenen Erkenntnissen kann die Wartung zu den günstigsten Zeitpunkten geplant werden, wodurch ungeplante Ausfallzeiten vermieden und die Lebensdauer Ihrer Anlagen verlängert werden. 

        • Maximierung der Betriebszeit von Geräten: Indem MDE unerwartete Ausfälle verhindert, stellt es sicher, dass Ihre Maschinen verfügbar und produktiv sind, wenn Sie sie brauchen, und maximiert so die betriebliche Effizienz. 

        • Verlängerung der Lebenserwartung: Durch proaktive Wartung und rechtzeitige Eingriffe auf der Grundlage von MDE-Daten kann die Gesamtlebensdauer Ihrer Maschinen erheblich verlängert werden, was eine bessere Investitionsrendite ermöglicht. 

      Was ist die Betriebsdatenerfassung (BDE) in der Fertigung? 

         

          • Betriebsdatenerfassung (BDE) bietet eine umfassendere Sicht auf Ihre gesamten Betriebsabläufe und ermöglicht die Erfassung von Daten zu Produktionszeiten, Materialverbrauch und Mitarbeiterleistung. Durch die Bereitstellung detaillierter Einblicke in die Ressourcennutzung und die Ausführung von Prozessen hilft BDE den Herstellern, ihre Ressourcenzuweisung zu optimieren, den Arbeitsablauf zu verbessern und die betriebliche Gesamteffizienz zu steigern. Dieser Ansatz strafft nicht nur die Prozesse, sondern trägt auch zu einer besseren Entscheidungsfindung, einer höheren Produktivität und einer potenziell höheren Rentabilität bei. BDE ist ein wichtiges Instrument für Unternehmen, die ihre Abläufe optimieren und eine höhere betriebliche Leistungsfähigkeit erreichen wollen. 

           

            • Verfolgung der Produktionszeit: BDE zeichnet akribisch auf, wie lange jede Produktionsphase dauert, und hilft so, Bereiche zu identifizieren, in denen Zeit eingespart werden kann. 

            • Überwachung des Materialverbrauchs: Es verfolgt die Menge und die Art der verwendeten Materialien und ermöglicht so eine effizientere Nutzung der Ressourcen und eine Reduzierung des Abfalls. 

            • Bewertung der Leistung von Arbeitnehmern: Durch die Bewertung der Art und Weise, wie die Arbeitnehmer ihre Aufgaben erfüllen, kann die BDE den Schulungsbedarf und Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung ermitteln. 

            • Identifizierung von Engpässen: Die umfassende Datenerfassung von BDE hilft zu erkennen, wo Prozesse ins Stocken geraten, und ermöglicht gezielte Verbesserungen zur Steigerung der Effizienz. 

            • Optimierung der Ressourcenzuweisung: Mit den detaillierten Einblicken von BDE können Unternehmen ihre Ressourcen besser zuordnen und sicherstellen, dass die richtige Anzahl von Materialien und Arbeitskräften dort eingesetzt wird, wo sie am meisten gebraucht werden. 

            • Prozess-Rationalisierung: Durch die Analyse der gesammelten Daten unterstützt der BDE die Unternehmen dabei, ihre betrieblichen Abläufe zu verbessern, effizienter zu gestalten und unnötige Schritte zu reduzieren. 

            • Verbesserte Entscheidungsfindung: Das ganzheitliche Bild, das die BDE liefert, unterstützt bessere strategische Entscheidungen und führt zu einer höheren betrieblichen Effizienz und Produktivität. 

            • Gesteigerte Produktivität und Rentabilität: Durch die von BDE gewonnenen Erkenntnisse können Unternehmen ihre Abläufe rationalisieren, was zu einer höheren Produktivität und letztlich zu einer höheren Rentabilität führt. 

          Was ist der Unterschied zwischen MDE und BDE? 

             

              • BDE: Ziel ist es, umfassendere Betriebsdaten wie Produktionszeiten, Materialverbrauch und Mitarbeiterleistung zu ermitteln. BDE zielt darauf ab, die betriebliche Gesamteffizienz durch die Ermittlung von Engpässen und die Rationalisierung von Prozessen zu optimieren. 

              • Andererseits, MDE ckonzentriert sich auf maschinenspezifische Daten, wie z. B. Leistungskennzahlen, Betriebsstatus und Störungen. MDE konzentriert sich auf die Maximierung der Maschinenbetriebszeit und -effizienz, die Vermeidung von Fehlern und die Verlängerung der Lebensdauer der Geräte. 

            Welche Vorteile bietet die Zusammenarbeit zwischen MDE und BDE? 

            Die Integration von MDE und BDE bietet eine Vielzahl von konkreten Vorteilen: 

               

                • Gesteigerte Produktivität: Die Maschinenüberwachung in Echtzeit ermöglicht ein sofortiges Eingreifen, wodurch Ausfallzeiten und Produktionsverzögerungen minimiert werden. 

                • Optimierte Maschinenauslastung: Datengestützte Erkenntnisse helfen bei der Identifizierung und Beseitigung von Leistungsengpässen und stellen sicher, dass die Maschinen mit höchster Effizienz arbeiten. 

                • Verbesserte Qualitätskontrolle: Die frühzeitige Erkennung potenzieller Qualitätsprobleme durch kontinuierliche Datenanalyse reduziert Ausschuss und Nacharbeit und sichert die Produktintegrität. 

                • Rationalisierte Prozesse: MDE- und BDE-Daten sind die Grundlage für die Prozessoptimierung, die zu Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen führt. 

              Wesentliche Merkmale: 

              Moderne MDE- und BDE-Lösungen verfügen über mehrere wichtige Funktionen: 

                 

                  • Umfassende Datenerhebung: Erfassen Sie eine Vielzahl von Datenpunkten, von Maschinenparametern bis hin zu Produktionsraten und Qualitätsmetriken. 

                  • Nahtlose Integration: Integration in bestehende Unternehmenssoftware und Fertigungssysteme für einen einheitlichen Datenfluss und eine ganzheitliche Analyse. 

                  • Benutzerfreundliches Interface: Intuitive Dashboards und Visualisierungen erleichtern die Dateninterpretation und fundierte Entscheidungsfindung. 

                Erfolgsgeschichten aus der Praxis: 

                Führende Hersteller ernten die Früchte der Implementierung von MDE und BDE. Ein Hersteller von Automobilteilen steigerte seine Produktivität um 20%, nachdem er MDE zur Ermittlung und Beseitigung von Maschinenengpässen eingesetzt hatte. Ein Konsumgüterhersteller erzielte eine Senkung der Betriebskosten um 15% durch eine BDE-gesteuerte Optimierung der Arbeitsverteilung und der Produktionspläne. 

                Die Wahl der richtigen Lösung: 

                Die Wahl der optimalen MDE- und BDE-Lösung muss sorgfältig überlegt werden: 

                   

                    • Kompatibilität und Skalierbarkeit: Gewährleistung einer nahtlosen Integration in die bestehende Infrastruktur und der Fähigkeit zur Anpassung an künftiges Wachstum. 

                    • Anpassungen: Suchen Sie nach Lösungen, die auf Ihre spezifischen Fertigungsprozesse und besonderen Anforderungen zugeschnitten sind. 

                    • Unterstützung und Schulung: Wählen Sie Anbieter, die umfassenden Support und Schulungen anbieten, um eine reibungslose Implementierung und Benutzerakzeptanz zu gewährleisten. 

                  Machen Sie sich die datengesteuerte Zukunft zu eigen: 

                  Durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit von MDE und BDE können Hersteller eine Fülle wertvoller Erkenntnisse gewinnen, die sie in die Lage versetzen, betriebliche Spitzenleistungen zu erzielen, Innovationen voranzutreiben und sich einen Wettbewerbsvorteil in der sich wandelnden industriellen Landschaft zu sichern. 

                  Diese überarbeitete Version behält den informativen Geist bei, während sie einen professionelleren Ton anschlägt, ein aussagekräftiges Vokabular verwendet und die wichtigsten Vorteile mit konkreten Beispielen hervorhebt. 

                  Verwandte Artikel

                  Maschinen-Konnektivität-2
                  Module

                  Maschinenkonnektivität

                  Machine Connectivity Machine Connectivity ist für die Kommunikation mit der SPS und den Geräten der Maschine verantwortlich und stellt die realen Messwerte der Maschine zur Erfassung, Verarbeitung und Verwaltung bereit.

                  Mehr lesen "

                  Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um weitere Informationen zu erhalten

                  Sehen Sie eine MES-Demo und werden Sie Pilot in 3 Wochen

                  Experte für industrielle Software

                  Łukasz Iskra

                  Experte für industrielle Software

                  LinkedIn

                  [email protected]

                  Warum eine Demo anfordern?

                  • Ein 60-minütiges Online-Meeting mit einem engagierten Spezialisten, der ein Top-System aus einer ähnlichen Branche wie der Ihren vorstellt
                  • Live-Modellierung Ihres Produktionsprozesses
                  • Ein Budgetangebot nach der Sitzung

                  Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer

                  Wir werden Sie sofort kontaktieren

                  Erfahren Sie mehr über MES in unserer Fallstudie

                  Kostenloses Herunterladen

                  Willkommen zurück!

                  Siehe MES ROI

                  ROI-Dokument (Return of Investment) in der Spritzgießmaschinenindustrie herunterladen

                  Hallo, anscheinend sind Sie an Software für die Produktion interessiert...

                  Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten unsere Broschüre.

                  Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung und Ihr Erlebnis zu verbessern. Prüfen Sie unser Datenschutzbestimmungen